3. Dezember 2020
 
Heute zeigen wir auch den Brauch der Wichteltür, der sich immer weiter verbreitet. Bei unserer 2. Vorsitzenden Marie und bei unserer Heidekönigin 2010 Johanna zieht im Dezember seit einigen Jahren ein Wichtel ein. Plötzlich erscheint seine Wichteltür an der Wand über der Fußleiste und jedes Jahr bringt er neue Gegenstände mit. Die Süßigkeiten der Kinder knabbert er an und hinterlässt auch einmal kleine Briefchen. Aber zeigen tut er sich nie und ist im Januar plötzlich verschwunden.
Für die Kinder ist dies ein besonderer Zauber der Weihnachtszeit. Empfehlenswert ist dazu das Buch "Das Geheimnis der Wichteltür" von Kirstin Frank.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2. Dezember 2020
 
Unser zweites Kalendertürchen hat Hofdame Helena gestaltet. Gemeinsam mit ihrer Schwester hat sie ein Knusperhäuschen verziert. Ein Knursperhäuschen gehört zu jeder Weihnachtsbäckerei dazu. Nachdem die einzelnen Lebkuchenteile mit Zuckerguß zusammengeklebt wurden, kann man diese mit reichlich Leckereien verzieren.
Ein Weihnachtsgedicht gibt es von Helena zusätzlich auf unserem -> "Heideblütenfest Amelinghausen Kanal"
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1. Dezember 2020

Es geht endlich los!
Heute beginnt unser virtueller Adventskalender. 24 Tage lang möchten wir euch täglich mit einem festlichen Beitrag die Weihnachtszeit versüßen. Wir teilen weihnachtliche Bräuche, Lieder, Rezepte und viel mehr. Unterstützung bekommen wir dabei von einigen Überraschungsgästen.
Den Anfang macht natürlich unsere 71. Heidekönigin Leonie Laryea. Wir wünschen allen eine besinnliche Zeit und viel Freude!

Klickt auf dieses Bild und ihr kommt direkt zu Leonies Botschaft

 

 

 

 

(Titelfoto Landeszeitung Lüneburg / Bild YouTube Heideblütenfest Amelinghausen e.V.)

 

Sowohl für den Heideblütenfestverein, als auch für mich als Heidekönigin geht ein turbulentes Jahr zu Ende. Vorab möchte ich mich bedanken, dass ich im August 2019 die Möglichkeit bekommen habe, unsere Samtgemeinde repräsentieren zu dürfen. Ein Amt, über das ich mich noch ein weiteres Jahr erfreuen darf.


Trotz der Umstände, einigen Höhen und Tiefen, kann ich mit einem Lächeln zurückblicken. Es sind viele tolle und neue Ideen entstanden und unsere Köpfe haben sich kreativ angestrengt, um das Beste aus der Coronasituation zu machen. Auch unser Heideblütenfest im Kleinformat samt Kanu Kino, Meet&Greet in der Heide und den zahlreichen Wagenbaugruppen, war in meinen Augen ein voller Erfolg, unglaublich schön, emotional und einfach etwas ganz besonderes. Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben und uns immer tatkräftig unterstützen.


Ein großes Dankeschön geht besonders an mein Betreuerinnenteam und den gesamten Vorstand. Danke, dass ihr mich immer begleitet und unterstützt.
Ich wünsche Euch und Ihnen alles Gute, Glück und Gesundheit für das Weihnachtsfest und das Jahr 2021. Ich hoffe, dass wir uns alle mit viel Energie im Jahr 2021 wiedersehen und gemeinsam das 71. Heideblütenfest feiern.

Leonie Laryea
Heidekönigin 19-21

 

(Foto Victoria Glaser / Text Leonie Laryea)

Treuer Festgast

Gerhard Tiegel feierte seinen Geburtstag in der Heide!

Freundschaft entstand durch gemeinsame Radtouren

Seit 16 Jahren ist Gerhard Tiegel Teilnehmer unserer Radtour während der Heideblütenfestwoche. Per Zug reist er, samt seines Fahrrades, aus Bad Düben in Sachsen bis nach Soltau an. Sein Quartier schlägt er stets im Heidekreis in Bispingen, Heber oder Hützel auf.
Seit August 2010 führt Eckhard Freiwald unsere Fahrradtour und erinnert sich gut an die erste gemeinsame Tour mit Gerhard Tiegel.
Nach der Kaffeepause im Marxener Paradies, zurück über die Oldendorfer Totenstatt, überraschte ein Wolkenbruch die Radfahrer am Amelinghausener Ortseingang. Alle wurden klitschnass. Gerhard Tiegel wollte jedoch noch zurück nach Bispingen radeln. Freiwald überredete Tiegel mit zu ihm nach Hause zu kommen und sich nach einer kurzen Erholungsphase mit dem Auto samt Fahrradanhänger zurück nach Bispingen bringen zu lassen. Seit diesem Tag besteht die Freundschaft der beiden.
Zu einem ganz besonderen Anlass und trotz Ausfall des Heideblütenfestes zog es den Sachsen auch in diesem Jahr wieder in die Lüneburger Heide. Anfang Oktober feierte Gerhard Tiegel seinen 100. Geburtstag und lud Marianne und Eckhard Freiwald in eine Bispinger Gaststätte ein.
Der Heideblütenfestverein gratuliert Gerhard Tiegel ebenfalls herzlich zu diesem Jubiläum und hofft auf ein Wiedersehen beim 71. Heideblütenfest in Amelinghausen.

 

Foto Marianne Freiwald / Text Marie-Luisa Ehrlich

Partner und Freunde

Der Heideblütenfestverein ist bei der Ausrichtung seines Festes unter anderem auf Spenden und Zuwendungen aus Wirtschaft, Rat und Verwaltung sowie Privatpersonen angewiesen. Wir erhalten große Unterstützung – vielen Dank dafür! Hier eine Übersicht unserer Partner und Freunde.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Suche