Trotz Absage flammte Heideblütenfeststimmung mit Bollerwagen auf

Motivwagen sorgen für etwas Heideblütenfest-Stimmung in Amelinghausen

Auf unsere Wagenbaugruppen ist Verlass. Im Juni 2020 starteten wir mit einem Aufruf an alle Wagenbaugruppen und Künftige, die diese Tradition mittragen wollen. Wir regten an, unser Dorf zur Heideblütenzeit und am eigentlich letzten Festsonntag mit Heide geschmückten Bollerwagen zu verschönern. Denn ganz ohne Heideblütenfeststimmung wollten wir die neun Tage nicht verbringen.

Im Hintergrund planten und organisierten wir einen Ablauf, der alle Hygieneregeln und Maßnahmen berücksichtigte. Aber doch die Möglichkeit bot, dass die Wagenbaugruppen ihren Wagen vorführen und kurz zu den Hintergründen erzählen konnten.

Zur großen Freude aller meldeten sich 15 Wagenbaugruppen an. 

Was dabei herauskam möchten wir in der folgenden Bilderschau zeigen. Diese Fotos machte wieder unsere Fotografin Victoria Glaser.

Der Platz war zentral in Amelinghausen und wir sind Carsten Stelter dankbar, dass wir die Wiese nutzen konnten. So standen den abstandsfreundlichen Sitzgruppen nichts mehr im Wege.

Gruppe Sottorf

Gruppe Grenzweg (und Kids)

Die Scheunenhocker

Die Altstadt

Die Queens' Kids

Die Ehemaligen

Die Schlepperfreunde

Die Kieskuhle 2.0

Die Wagenschmiede

Der Männerchor

Marie-Luisa Ehrlich begrüßte die anwesenden Wagenbaugruppen zu der nicht öffentlichen Veranstaltung. Unser Ehrengast, Heidekönigin Leonie Laryea, kam an der Seite von Christian Kremer, 1. Vorsitzender unseres Vereines, vor die Wagenbaugruppen. 

Christian überreichte Leonie für ihre große Hilfe und ehrenamtliche Unterstützung für den Verein ein Schmuckstück.   

(v.l.n.r. Marie-Luisa Ehrlich, 2. Vorsitzende, Christian Kremer, 1. Vorsitzender, Heidekönigin Leonie Laryea)

Sichtlich gerührt freute sich Leonie über das Geschenk.

Die Landjugend Amelinghausen freute sich ganz besonders über Leonies Auftritt und applaudierte kräftig mit.

Bevor wir mit der Vorstellung begannen, hatte Detlev Schulz-Hendel, Landtagsabgeordneter vom Land Niedersachsen, noch etwas zu berichten und zu überbringen. Neben Dank und Lobesworten an die engagierte Heidekönigin Leonie überreichte er ein Dankeschön.

Detlev Schulz-Hendel

Michael Hendel sorgte am Nachmittag für die Mikrofontechnik und musikalische Untermalung bei der Präsentation von jedem Motivwagen.

Vorstellung der Motivwagen

Der Männerchor mit Motivwagen Frosch

Der Männerchor baute einen Frosch und vermittelte, "in der Ruhe liegt die Kraft".

Die Landjugend Amelinghausen und das "Reetdachhaus"

Sophia Wischmann (Heidekönigin im Jahr 2014) präsentierte den Bollerwagen der Landjugend Amelinghausen, ein Reetdachhaus. Da der Verein ein neues Logo erst kürzlich bekam, war das die Lösung für den Motivwagen. 

Die Wagenschmiede 

Die Gruppe "Wagenschmiede" blickt in die Zukunft und sagt, "wir schmieden weiter".

Gruppe Scheunenhocker

Schon mal eine Schnuckenente gesehen? In Amelinghausen ist das möglich, dank der Wagenbaugruppe Scheunenhocker.

Wagenbaugruppe Kieskuhle 2.0

Statt Coffee to go, nimmt man liebevoll bemalte Steine von der Kieskuhle 2.0 mit. Hier ist "Schnucke to go" das Programm!

Der Schlepperfreunde Häcklingen e. V.

Ohne Trecker läuft bei einem Festumzug nichts. So sind wir sehr dankbar über den Schlepperfreunde Häcklingen e.V., dass sie uns bei jedem Festumzug großartig unterstützen und ihre Trecker und Zeit zur Verfügung stellen. Zu unser aller Freude nahmen sie beim Wagenbau im Jahr 2020 teil und zogen ihren Bollerwagen "Wir ziehen euch wieder in 2021" über die Wiese.

Gruppe Sottorf

Ein Tier kommt meist aus der Gruppe Sottorf, und in diesem Jahr eine mit Heidekraut und Efeu gestaltete Schnecke. 

Gruppe Grenzweg & Grenzweg Kids

Die Grenzweg-Gruppe sorgte für einen Schmunzler, denn bei der Arbeit im Home-Office könnte auch etwas Neues wachsen, nach dem Motto, "Wenn aus Home-Office Leben wird". 

Das Wohl der Tiere ist den Grenzweg-Kids wichtig.

Die Altstadt-Gruppe

"Endlich Schule", freute sich die Altstadt mit deren Kindern! Die Heide-Schultüte macht Lust auf den ersten Schultag. 

Die Queens' Kids

"Neben dem Laptop sind die Bücher im Home Schooling für uns wichtig", erklärte Melina den Wagen der Kids bei der Vorstellungsrunde.

Die Ehemaligen

Ein Bild, das häufig beim Corona-Lockdown zu sehen war, war ein Regenbogenbild in den Fenstern der Häuser. Dazu passend in sozialen Netzwerken der Hashtag #wirbleibenzuhause. Dieses Motto gestalteten die Ehemaligen für ihren Bollerwagen.

Johanna Ehrlich (Heidekönigin 2010) stellte den Wagen vor.

Nach der Vorstellung eine besondere Aufnahme

Die besonders gelungene Aufnahme zeigt die schönen Bollerwagen, Leonie und den Vorstand vom Heideblütenfestverein.

Mit Abstand und Maske unterstützten uns alle Wagenbaugruppen bei dieser einmaligen internen Veranstaltung.

Heidekönigin und Bürgermeister von Lüneburg

Welch ein Zufall, Lüneburgs Bürgermeister Eduard Kolle spazierte durch Amelinghausen. Er ließ es sich nicht nehmen und stellte sich für ein Foto mit der Heidekönigin zur Verfügung. "Vielen Dank dafür und danke, dass Sie dem Heideblütenfestverein und den Heideköniginnen die Treue halten!"

Leonie und die Landjugend - immer für einen Spaß zu haben ...

Leonie besuchte die Heidesänger

Leonie hatte nach der Bollerwagen-Vorstellung noch einen letzten Termin bei den Heidesängern. Die Heidesänger gehören zum Heideblütenfest wie die blühende Heide im August. Da sie im Jahr 2020 ihr 15-jähriges Jubiläum feierten, luden sie die Heidekönigin zur kleinen Feier im privaten Rahmen ein. Sie sangen und hatten eine schöne gemeinsame Zeit bei Kaffee und Kuchen.

Leonie Laryea und Dieter Rienas

(v.l.n.r Claudia Kremer und Bernhard Dahlke)

Auch wenn die Heideblütenfestwoche vielen fehlte, waren wir über die große Resonanz der Wagenbaugruppen und die ehrenamtliche Unterstützung von allen Mitwirkenden sehr froh und sagen herzlichen Dank!

 

(Fotos Victoria Glaser | Text und Gestaltung Kerstin Paar)

Partner und Freunde

Der Heideblütenfestverein ist bei der Ausrichtung seines Festes unter anderem auf Spenden und Zuwendungen aus Wirtschaft, Rat und Verwaltung sowie Privatpersonen angewiesen. Wir erhalten große Unterstützung – vielen Dank dafür! Hier eine Übersicht unserer Partner und Freunde.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Suche