Viel Spaß und Freude bei tollen Veranstaltungen

Amelinghausens Heidekönigin genießt ihre Auftritte und ist ein gern gesehener Gast

Amelinghausenes Heidekönigin Anika Kuklinski hat in diesen Wochen als Ehrengast bei zahlreichen Veranstaltungen im Norden nicht nur die Region bestens repräsentiert, sondern auch viel erlebt. „Die Auftritte haben mir sehr viel Spaß gemacht“, sagte die 23-Jährige. Der erste größere Termin nach ihrer Krönung im August war im September beim Herbstfestival in die Herrenhäuser Gärten bei Hannover.

Danach ging der Reigen weiter: Erntedankfest in Bardowick, Kartoffelmarkt in Rotenburg/Wümme und Sülfmeistertage in Lüneburg hießen die weiteren Stationen, bei denen Anika Kuklinski, teilweise in Begleitung ihres Hofstaates, die Region Amelinghausen und die Lüneburger Heide repräsentierte. Ein großes Highlight stellte für die Heidekönigin am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober aber auch die Parade zum 10-jährigen Bestehen von Lübecks Freibeutermukke dar.

Die Parade führte vom Anfang der Travepromenade über die Strandpromenade zum Brügmanngarten. In der Konzertmuschel fand im Anschluss ein buntes Musik- und Showprogramm statt. Eingebunden war die Veranstaltung zudem in das Travemünder Herbstdrachenfest. „Das war richtig schön anzusehen“, sagte die Majestät. Für 2018 und 2019 gab es schon Einladungen für die zukünftigen Amelinghausener Heideköniginnen nach Lübeck. Die Fanfaren- und Xylophonegugge aus der Hansestadt an der Ostsee ihrerseits tritt bereits seit Jahren beim Amelinghausener Heideblütenfestumzug als musizierende Freibeuter kostümiert auf.

In der Vorweihnachtszeit stehen für die Heidekönigin weitere Auftritte auf dem Programm: Unter anderem bei Adventsfeiern und Weihnachtsmärkten wie dem traditionellen Adventsmarkt auf dem Rehrhof am Sonntag, 3. Dezember. Aber auch bei der Benefiz-Gala „Amelinghausen hilft“ am Sonnabend, 16. Dezember“, im Autohaus Plaschka ist sie zu Gast. „Ich freue mich schon auf diese schönen Veranstaltungen“, sagte Anika Kuklinski.

 

 

Partner und Freunde

Der Heideblütenfestverein ist bei der Ausrichtung seines Festes unter anderem auf Spenden und Zuwendungen aus Wirtschaft, Rat und Verwaltung sowie Privatpersonen angewiesen. Wir erhalten große Unterstützung – vielen Dank dafür! Hier eine Übersicht unserer Partner und Freunde (Stand: 1. August 2017).

Vielen Dank für die Unterstützung!

Suche